Stacks Image 11

COMEC ACF200


Stacks Image 15
Die Comec ACF200 ist eine professionelle Kombinationsmaschine zum Aufbohren und Nachbearbeiten von Motorblöcken und Zylinderköpfen von PKW und LKW. Normalerweise sieht man diese Art von Möglichkeiten nur bei viel teureren Versionen.

Diese Maschine ist sehr kompakt und hat dennoch eine beachtliche Arbeitskapazität durch den großen Tisch und den großen Bereich des Tischvorschubs. Auch der Maschinenkopf hat einen großen vertikalen Vorschubbereich.
Die Comec ACF200 ist sehr robust und hat ein perfektes Finish. Dank der Anwendung von technischen Innovationen ist diese Maschine sehr präzise und die Produktionsleistung wurde verbessert.
Technische Daten
Bohrbereich 30-170 mm
Max. vertikaler Verfahrweg des Kopfes 670 mm
Min-Max Abstand vom Kopf zum Tisch 370-1020 mm
Abstand zwischen Spindel C/L und Säule 290 mm
Tischfläche 1340x370 mm
Max. Längsverschiebung des Tisches 1200 mm
Max. Tisch-Querverschiebung 200 mm
Einstellbare Spindeldrehzahl 75-850 U/min
Einstellbarer Bohrstangenvorschub 0-175 mm/min.
Einstellbarer Tischvorschub 0-460 mm/min.
Leistung des Spindelmotors 1,5 kW
Leistung des Eilgangmotors 0,37 kW
Leistung des Tischvorschubmotors 0,55 kW
Abmessungen (LxBxH) 1860x1150x2170 mm
Gewicht 1380 kg

Standardausstattung

  • Einstellbare Spindeldrehzahl mit Digitalanzeige
  • Einstellbarer Bohrstangenvorschub
  • Einstellbarer Tischvorschub (nur Modell ACF)
  • Messuhr zur Werkzeugeinstellung mit Magnetfuß
  • Ausdrehtiefenvorrichtung mit Messuhr
  • Präzisionszentriervorrichtung mit Messuhr
  • Einstellbarer Kontrollanschlag
  • PV0160 Parallelauflagen
  • Schlüsselsatz
  • Gebrauchsanweisung

Datenschutz und Cookies
Mit Klick auf den Button erlauben Sie uns, Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis und einfache Einkaufsprozesse zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer Dienstleistungen und Anwendungen notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden.